lighttpd - reverse proxy

Wozu in die Ferne schweifen? Habe daheim 2-3 Mini-server am werkeln, die über ddns in die weite Welt wollen. Die ueblichen Router sind da sehr eigen mit der Portvergabe und kennen fürs http nur 80 und 8080.

Lighttpd kommt dann zur Hilfe und hostet dank vhost mehrere Seiten und siehe da, dank mod_proxy auch einen halbwegs nuetzlichen reverse-proxy. Damit kann man mit den wenigen offenen Ports den Datenfluss umleiten.

Posted on 26 Jul 2021, 18:43 - Category: General
No comments - Edit - Delete


ARM

Nicht ARM dran, sondern ARM drin. Und zwar im Raspberry Pi oder auch BeagleBoard. Das Ganze als Einzelplattinchen mit USB, HDMI, Ethernet und stellenweise Wlan.

Eigentlich ein vollständiger PC - nun ja, für Windoofs vielleicht nicht ideal, aber für andere OS.

Je nach Modell haben die Teile aber auch schon 1MB RAM und über 1GHz. Da geht schon was, siehe z.B.das Pinebook. Nun, ich nutze meistens irgendeine Art von BSD, auch Archlinux wurde gehen.

Posted on 26 Jul 2021, 18:30 - Category: ARM
No comments - Edit - Delete


RiscOS

Altes Zeugs auf neuer Hardware; und zwar RiscOS - wollte ich schon immer mal austesten. Habe dazu ein BeagleBoard-xm und ein Raspberry Pi 3B besorgt und siehe da: es funktioniert.

Dabei ist der Raspberry Port etwas stabiler, der OMAP3 des BeagleBoards ist da zickiger.

Auf jeden Fall eine schnellere microSD class 10 waehlen (siehe elinux) und auf Qualitaetsware achten. ROOL verwendet selber SanDisc.
Ansonsten das vorgefertigte ROM speichern und via balenaetcher oder sonstige Tools auf SD schreiben.
Nach den ersten Einstellungen (keyboard, Aufloesung, Netzwerk,..) einige Neustarts durchführen - gelegentlich "vergisst" das System die RootDisc...

Danach via neuartigem Packman(anger) sowas wie NetSurf (der einzig brauchbare Browser), VNC-server, wget, usw. usw. installieren und sich wie in 1990 fuehlen ...

Posted on 26 Jul 2021, 18:19 - Category: RiscOS
No comments - Edit - Delete


Firefox ab v80

In eigener Sache: Firefox ab Version 80 kann diesen blog nicht mehr bedienen; irgendeine Einstellung blockiert die perl-Anwendung.

Palemoon scheint dafür zu funktionieren - tested

Posted on 31 Jul 2021, 8:11 - Category: General
No comments - Edit - Delete


Pimp Cresta WXR-815

Die Cresta WXR-815, alias TE 923, alias TFA nexus usw. ist eigentlich eine ganz passable Wetterstation, waere da nicht die bescheidene Reichweite des Funkempfaengers.

Aber, da geht ja was, naemlich mit einem Update mittels neuer Funkhardware: Superhet AM Empfaenger von Aurel RX-4MMx (oder kompatible).

Vermutlich wuerde auch eine neue Antenne was helfen, aber die Cresta ist bereits aus 2ter Hand und kann ein Update vertragen. Die Module gibts fuer 3,3V oder 5V. Da die Station eh am Netz haengt, habe ich die 5V Variante gewaehlt, da die 3,3V in der Station getaktet werden.

Die Spannung greift man am USB ab. Das Modul kann aufgrund der Groesse am gleichen Platz mittels etwas Heisskleber fixiert werden.

Danach hat man endlich mal einen super Empfang aller Sensoren.

Posted on 25 Feb 2021, 20:13 - Category: Hardware
No comments - Edit - Delete


Pages: ... [2] [3] [4] [5] [6] [7] ...