RiscOS

Altes Zeugs auf neuer Hardware; und zwar RiscOS - wollte ich schon immer mal austesten. Habe dazu ein BeagleBoard-xm und ein Raspberry Pi 3B besorgt und siehe da: es funktioniert.

Dabei ist der Raspberry Port etwas stabiler, der OMAP3 des BeagleBoards ist da zickiger.

Auf jeden Fall eine schnellere microSD class 10 waehlen (siehe elinux) und auf Qualitaetsware achten. ROOL verwendet selber SanDisc.
Ansonsten das vorgefertigte ROM speichern und via balenaetcher oder sonstige Tools auf SD schreiben.
Nach den ersten Einstellungen (keyboard, Aufloesung, Netzwerk,..) einige Neustarts durchführen - gelegentlich "vergisst" das System die RootDisc...

Danach via neuartigem Packman(anger) sowas wie NetSurf (der einzig brauchbare Browser), VNC-server, wget, usw. usw. installieren und sich wie in 1990 fuehlen ...

Posted on 26 Jul 2021, 18:19 - Category: RiscOS
Comments - Edit - Delete


Pages: [1]