RasPi eth0-Umbau

Statt ThinClients nutze ich nun auch die kleinen Raspberries Pi; einen als RiscOS Server, einen als RiscOS-netbook via motorola lapdock und nun einen als gopher Server.

Die Kleinen (zero) haben z.T. kein Netzwerk-Anschluss, kosten dafuer nur 5Euro (je nach Anbieter).
Der Umbau lohnt inzwischen nur wenn man bereits USB-Netzwerk-Dongles rumliegen hat - wifi oder ethernet. Ueblich sind immernoch die Realtek, die problemlos erkannt werden.

Auch die RP0 haben einen OTG-Anschluss, den kann man via Kabel oder halt Loetung direkt auf die Pins auf der Unterseite anbringen. Das Ergebnis ist eine sehr kompakte Bauweise.

Man nehme also +5V, GND, sowie D+ und D- des USB-Dongles und auf P1, P6, sowie P22 und P23 des RP0.

Posted on 23 Sep 2022, 9:30 - Category: Hardware
Edit - Delete


No comments posted yet.